Coronavirus: 49 Neuinfektionen im Burgenland. Im Burgenland sind am Sonntag 49 Neuinfektionen und ein Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 03. Januar 2021 (10:16)
Symbolbild
APA

Eine 84-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf starb mit oder an Covid-19, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Zahl der Todesfälle stieg auf 179. Seit Samstag sind 58 Personen neu genesen. Aktuell sind 558 Menschen infiziert. Das sind zehn weniger als am Vortag.

In den burgenländischen Spitälern werden derzeit 38 Covid-19-Patienten behandelt, fünf davon liegen auf der Intensivstation. 1.065 Personen befinden sich laut dem Koordinationsstab unter behördlich angeordneter Quarantäne. Das sind 69 weniger als am Vortag. Insgesamt wurden im Burgenland bisher 9.683 bestätigte Coronavirus-Fälle verzeichnet. 8.946 Menschen gelten als genesen.