102 Neuinfektionen im Burgenland. Im Burgenland sind am Nationalfeiertag im Vergleich zum Sonntag 102 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden.

. Erstellt am 26. Oktober 2020 (13:02)
Symbolbild
Savanevich Viktar, Shutterstock.com

Die Zahl der aktuell Infizierten ist laut dem Koordinationsstab um 53 auf 488 gestiegen, die der insgesamt bestätigten Fälle auf 1.727. Wieder genesen waren einer Aussendung zufolge 1.222 Personen oder um 49 mehr als am Vortag.

In burgenländischen Spitälern wurden am Montag 32 Covid-19-Patienten behandelt. Fünf von ihnen befanden sich auf Intensivstationen. Zudem gab der Koordinationsstab Coronavirus bekannt, dass 1.629 Menschen oder um 42 mehr als am Sonntag unter Quarantäne standen.