19 Neuinfektionen und ein Todesfall im Burgenland. Im Burgenland sind am Dienstag 19 Neuinfektionen und ein Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu verzeichnen gewesen.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 09. Februar 2021 (09:03)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

6.169 Personen bekamen die Corona-Schutzimpfung, davon 1.995 bereits die zweite Dosis. 94.116 haben sich für eine Impfung vorgemerkt, berichtete der Koordinationsstab Coronavirus.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle betrug 11.470. Ein 84-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf ist gestorben. Die Zahl der Todesfälle im Burgenland beläuft sich damit auf 226. In den burgenländischen Spitälern werden derzeit 39 Erkrankte behandelt, fünf davon intensivmedizinisch.