22 Neuinfektionen im Burgenland. Utl.: Zwölf Personen genesen - Vier Patienten auf Intensivstationen

. Erstellt am 01. Oktober 2020 (16:58)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Im Burgenland sind am Donnerstag 22 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Zwölf Erkrankte sind wieder genesen. Insgesamt sind derzeit 177 Personen infiziert, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Zahl der Menschen unter behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne stieg im Vergleich zum Mittwoch um 42 auf 670. In den Spitälern werden zwölf Covid-19-Patienten behandelt, vier davon auf der Intensivstation.

Die Gesamtzahl der bestätigten Coronavirus-Fälle liegt im Burgenland bei 830. Insgesamt 642 Personen sind bisher genesen.