15.431 Burgenländer bereits gegen Corona geimpft. Im Burgenland sind am Freitag 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Seit Donnerstag sind 53 Personen neu genesen.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 05. März 2021 (10:23)
Symbolbild
solarseven/Shutterstock.com

Die Zahl der aktiven Fälle stieg damit um 47 auf 888, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. 15.431 Burgenländer wurden bisher gegen Covid-19 geimpft, davon haben 6.004 bereits zwei Impfdosen erhalten. 113.837 Menschen haben sich für die Impfung vorgemerkt.

In den burgenländischen Spitälern wurden laut Koordinationsstab am Freitag 51 Covid-19-Patienten behandelt, davon 13 auf der Intensivstation. 1.952 Personen - und damit 54 mehr als am Vortag - befanden sich in behördlich angeordneter, häuslicher Quarantäne.