66.368 Personen erhielten bereits Schutzimpfung. Im Burgenland befinden sich derzeit 62 Corona-Kranke in Spitalsbehandlung, 25 davon sind auf der Intensivstation - genauso viele wie am Vortag.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 23. April 2021 (09:56)
frank60, Shutterstock.com

Die Zahl der Neuinfektionen betrug am Freitag 53, zwei Todesfälle waren zu verzeichnen, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Zahl der aktuell infizierten Personen betrug 653 (-20). 66.368 Personen erhielten die Schutzimpfung, 21.888 davon bereits die zweite Dosis.

Laut der AGES-Morgenauswertung betrug die Sieben-Tage-Inzidenz im Burgenland 113. Nur in zwei Bezirken lag sie über 100, nämlich in Güssing (112) und Neusiedl am See (110). Der Bezirk Jennersdorf wies einen Wert von 94 auf, die Bezirke Oberwart und Mattersburg 85, der Bezirk Oberpullendorf 70 und die Landeshauptstadt 67. Eisenstadt Umgebung lag bei 57 und die Freistadt Rust nun wieder bei 0.