9.809 Personen im Burgenland geimpft. Im Burgenland sind am Mittwoch 96 Neuinfektionen und zwei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu verzeichnen gewesen.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 24. Februar 2021 (11:31)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle belief sich auf 12.326. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus erhielten 9.809 Personen die Schutzimpfung, 5.981 davon bereits die zweite Dosis. 106.285 Personen haben sich für eine Impfung vorgemerkt.

Eine 66-jährige Frau aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung und ein 39-jähriger Mann mit Vorerkrankung aus dem Bezirk Oberwart sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. In den burgenländischen Spitälern werden derzeit 44 Erkrankte behandelt, elf davon befinden sich auf der Intensivstation.