50 Neuinfektionen und drei Todesfälle im Burgenland. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 50 Neuinfektionen. 10.106 Personen sind bereits genesen.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 23. Januar 2021 (11:12)
Symbolbild: Shutterstock/Jarun Ontakrai
 
Shutterstock/Jarun Ontakrai

Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 510, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 10.822. Das Burgenland hat drei zu beklagen: Eine 90-jährige und eine 88-jährige Frau aus dem Bezirk Güssing sowie ein 84-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. In den burgenländischen Spitälern werden derzeit 42 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon befinden sich acht in intensivmedizinischer Behandlung.

  • Anzahl der aktuell infizierten Personen: 510 (-50)
  • Gesamtzahl der bestätigten Fälle: 10.822 (+50)
  • Gesamtzahl der genesenen Personen: 10.106 (+97)
  • Anzahl der hospitalisierten Personen: 42 (-11)
  • Personen unter behördlich angeordneter Quarantäne: 1.112 (+13)
  • Todesfälle: 206 (+3)