17 Covid-19-Fälle im Burgenland. Im Burgenland sind mit Stand vom Samstag 17 Menschen an Covid-19 erkrankt gewesen. Das war ein Fall weniger als am Vortag, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 15. August 2020 (16:41)
adriaticfoto/shutterstock.com

408 Patienten galten als genesen. 101 Personen oder um 21 mehr als am Freitag standen unter behördlich angeordneter häuslicher Quarantäne.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle im Burgenland blieb am Samstag mit 436 unverändert. Es wurde auch kein Coronavirus-Patient im Spital isoliert behandelt, so der Koordinationsstab.