Selbstbedienungsautomaten ausgeräumt: Täter angezeigt

Nach Einbrüchen in Selbstbedienungsautomaten im Südburgenland forschte die Polizei eine fünfköpfige Tätergruppe aus.

Erstellt am 03. September 2020 | 09:43
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Symbolbild
Dritter Raubüberfall innerhalb einer Woche
Foto: APA

Nach Einbrüchen in Zigaretten-, Getränke- und Lebensmittelautomaten haben Ermittler des Bezirkskriminaldienstes Güssing fünf Verdächtige ausgeforscht.

Die vier Männer und eine Frau sollen im Zeitraum von November 2019 bis Jänner 2020 in Oberwart und Rauchwart (Bezirk Güssing) drei Einbrüche verübt und laut Polizei einen mittleren, vierstelligen Schaden verursacht haben. Das Quintett wurde angezeigt.