Initiative im Burgenland: Himbeerkracherl gegen Gewalt

Erstellt am 29. Januar 2021 | 12:31
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Himbeerkracherl gegen Gewalt 1
Foto: Landesmedienservice Burgenland
Die burgenländische Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf (SPÖ) macht mit einer neuen Initiative auf das Thema Gewalt aufmerksam.
Werbung

Gemeinsam mit dem Getränkehersteller Dobrovits aus Wulkaprodersdorf werden Getränkeautomaten an burgenländischen Schulen mit 1.300 Himbeerkracherl mit dem Etikett "#Aufstehen GegenGewalt" befüllt.

Mit der Aktion sollen junge Menschen über die "16 Tage gegen Gewalt", die im November und Dezember stattfanden, hinaus auf das Thema aufmerksam gemacht werden. Ein QR-Code auf dem Etikett führt zur Webseite des Frauenreferats mit weiterführenden Infos.