Die Top-Winzer des Landes. Die BVZ stellt ab der kommenden Woche jeweils zwei Weingüter vor, die es bis in das große Finale der Weinprämierung geschafft haben oder dort mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 22. Juni 2017 (00:41)
Martina Lex
Stolze Preisträger. Neben Sponsoren und Ehrengästen blicken hier jene Winzer in die Kamera, die bei der Burgenländischen Landessiegerpräsentation „Best of Burgenland 2017“ Preise abräumten. Diese und auch jene Weingüter, die es bis in das große Finale schafften, werden ab der kommenden Woche in der BVZ vorgestellt.  

Die hervorragende Ausbildung, das Können, der Fleiß und das über Generationen weitergegebene Wissen über den Weinbau der burgenländischen Weinbäuerinnen und -bauern tragen maßgeblich zum Erfolg bei und spiegeln sich in der ausgezeichneten Qualität der Weine wider.

BVZ
Weinexperten: Verena Klöckl, Leiterin der Weinbauabteilung der Landwirtschaftskammer, und Christian Zechmeister, Geschäftsführer Wein Burgenland, stellen wöchentlich die Siegerweine der Weinprämierung vor.

Der härteste Weinwettbewerb des Landes, die Burgenländische Landessiegerpräsentation „Best of Burgenland 2017“ kürte vor Kurzem die besten Weine und Weingüter des Landes. Insgesamt 1.417 Weinproben wurden eingereicht, 566 Weine davon mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

84 Finalisten bei der Weinprämierung

84 Finalisten gab es, 16 Landes, -fünf DAC-Trophy Sieger und ein Weingut des Jahres wurden bei der großen Weingala im Schloss Esterházy gekürt. Um die Leistungen der Winzer zusätzlich zu würdigen, startet die BVZ ab der kommenden Ausgabe mit einer Serie, bei der jede Woche zwei Weingüter vorgestellt werden.

Der zweite Part der Serie beinhaltet das Produkt selbst – von jedem Weingut wird ein prämierter Wein beschrieben. Als Kommentatoren fungieren hierbei Verena Klöckl, Leitung der Weinbauabteilung der Landwirtschaftskammer Burgenland, und Christian Zechmeister, Geschäftsführer Wein Burgenland.

BVZ

„Zum einem wird mit dieser Serie ein Service für die Leser geboten, sie erfahren Wissenswertes zu den burgenländischen Weingütern und eine detaillierte Beschreibung der prämierten Weine. Zum anderen werden hierbei die Gesichter der tollen Produkte vor den Vorhang geholt“, berichtet Christian Zechmeister.

BVZ