Tag 5: Bezirk Oberwart

Bergetappe rund um Bernstein gestartet. Jetzt auch mit den Fotos der Abendveranstaltung!

Erstellt am 31. Mai 2019 | 10:26
Lesezeit: 6 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Nach drei verregneten Tagen hat es der Wettergott am Tag fünf der „Großen Burgenland Tour“ gut mit den Wanderern gemeint.

Von Burg Bernstein aus geht es über Redlschlag und Stuben nach Rettenbach und wieder retour zur Burg Ausgangspunkt. Auf der Strecke von rund 20 Kilometer müssen etwas mehr als 650 Höhenmeter bewältigt werden.

Mit etwas Verspätung kam der Wandertross am Sportplatz in Stuben an. Bei Würstel, Bohnensuppe und Getränken und zur Musik von Luisa Hofer, Valentina Laschober, Christoph Karner und Florian Laschober konnten die fleißigen Wanderer ihre Mittagspause genießen.

Ausklang beim Madonnenschlössl

Die rund 500 Wanderer genossen den herrlichen Tag und kamen gut gelaunt ins Ziel, gefeiert wurde dann beim Madonnenschlössl Bernstein. Nachdem sich die Wanderer gestärkt hatten, wurden sie noch durch Musikgruppen musikalisch unterhalten. 

Weiter geht es morgen mit der Großen Burgenland Tour im Bezirk Güssing, wobei in Strem gewandert wird. Am Sonntag wird „Die Große Burgenland Tour“ mit der Etappe im Bezirk Jennersdorf (Start in Rudersdorf) abgeschlossen.