Harry Prünster auf Besuch am Neusiedler See. Wenige Tage bevor die Burgenland-Folge der neuen beliebten TV-Sendung „Harrys schönste Zeit“ am 15. September in ORF 2 ausgestrahlt wird, fand gestern Abend eine Vorpremiere im Dorfmuseum Mönchhof statt. Rund 70 geladene Gäste folgten der Einladung von Burgenland Tourismus zu Harry Prünsters burgenländischer Entdeckungsreise.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 13. September 2019 (11:02)

In der 30-minütigen Sendung nimmt der bekannte Moderator und Entertainer die Zuseher mit auf eine kleine „Aus-Zeit“ und erkundet Österreichs östlichstes Bundesland. Die Dreharbeiten zu „Harrys schönste Zeit – Harry Prünster auf Besuch am Neusiedler See“ fanden bereits Anfang August statt. Gedreht wurde Mönchhof, Gols und Podersdorf am See.

„Ich werde“, sagt Harry Prünster über seine neue Sendung, „häufig gefragt: ‚Wo in Österreich ist es denn am schönsten?‘ Wirklich unverwechselbar machen eine Landschaft nicht Seen, Berge, Blumen … Es sind immer die interessanten und herzlichen Menschen, die eine Region prägen. Und mit diesen unterhalte ich mich immer gerne und diese stehen auch im Mittelpunkt dieser Sendung.“

"Jo, i bin mim Radl do..."

Harry Prünster erkundete die burgenländischen Gemeinden auf dem Fahrrad - auch das Dorfmuseum Mönchhof, wo gestern auch die Vorpremiere statt fand. Er ließ es sich übrigens nicht nehmen und kam wie nahezu alle anderen Protagonisten und der Mönchhofer Bürgermeister Josef Kolby, um sich die Vorpremiere im alten Kinosaal des Dorfmuseums  anzusehen.

Zum Inhalt der Folge

Dementsprechend ließ sich der immer gut gelaunte Harry Prünster im Dorfmuseum Mönchhof von den Museumsgründern und -betreibern Christine und Josef Haubenwallner durch Geschichte und Alltag dieses sehenswerten Privatmuseums führen. Bei Fassbinder Martin Schiener erfuhr Prünster so manches über ein uraltes, beinahe schon ausgestorbenes Handwerk.

Die Foodbloggerin Melanie Zechmeister weihte ihn in die Geheimnisse der pannonischen Küche ein. Und auch mit der Güssinger Snowboard- Olympiasiegerin Julia Dujmovits und der pannonischen G'stanzl-Band „Polka Beatles“ verbrachte der Entertainer vergnügliche und interessante Stunden.

„Durch die perfekte Ausstrahlung rechtzeitig zu Beginn der Herbstsaison stellt die TV-Folge eine großartige Werbung für das Land Burgenland, insbesondere für die Region rund um den Neusiedler See, dar“, freut sich Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton.

Ausgestrahlt wird die Burgenland-Folge am Sonntag, dem 15. September 2019, um 16 Uhr in ORF 2.