Festivals starten 2022 neu durch. Auch das Lovely-Days-Festival sowie die Konzerte mit Sting und Van Morrison müssen um ein Jahr verschoben werden. "Dort wo wir aufgehört haben, fangen wir wieder an", verspricht Veranstalter Ewald Tatar.

Von Wolfgang Millendorfer. Erstellt am 28. April 2021 (06:20)
Ausblick auf bessere Festival-Zeiten. Esterhazy-Direktor Karl Wessely und Veranstalter Ewald Tatar (v.l.).
Usercontent, Wolfgang Millendorfer

Das kommende Jahr wird ein ganz starkes Konzertjahr, dessen ist sich Veranstalter Ewald Tatar jetzt schon sicher – bis dahin heißt es für Festival-Fans noch durchhalten. Nach dem Nova Rock wurden nun auch die großen Konzerte im Eisenstädter Esterhazy-Schlosspark und im Steinbruch St. Margarethen sowie das Lovely-Days-Festival auf 2022 verschoben.

Die gute Nachricht: Alle angekündigten Acts sind auch kommenden Sommer am Start: Van Morrison im Steinbruch (19. Juli 2022), Sting im Schlosspark (15. Juli 2022) und Größen wie Deep Purple, Uriah Heep oder Dweezil Zappa bei den Lovely Days in Eisenstadt (9. Juli 2022). Die Verschiebung des Nova Rock hat zumindest den Vorteil, dass die Foo Fighters wieder im Line Up dabei sind, was heuer nicht der Fall gewesen wäre.

Man sieht es schon: alles sehr kompliziert, vor allem für die Veranstalter. Grund für die Verschiebungen sind neben Tour-Streichungen und erschwerten Reisebedingungen auch die Auflagen des Bundes: maximal 3.000 Besucher, Abstand, nur Sitzplätze, Sperrstunde – „das wäre für unser Segment nicht machbar“, spricht Tatar Klartext, auch wirtschaftlich nicht. „Die Menschen kommen ja auch wegen des Festivalfeelings. Da war die Entscheidung recht schnell gefällt, 2022 wieder neu durchzustarten. Dort wo wir aufgehört haben, fangen wir wieder an.“ Ein wenig Hoffnung auf Anpassungen gibt es noch für das Frequency in St. Pölten.

Auf Nachbesserungen hofft man ebenso bei Esterhazy: Man werde alles versuchen, um im Sommer „Turandot“ im Steinbruch zu spielen, „aber wir können unter diesen Bedingungen schwer planen“, sagt Kulturdirektor Karl Wessely. Mit anderen großen Veranstaltern wünscht man sich eigene Lockerungen für Freiluft-Events.

Tickets behalten ihre Gültigkeit
Infos zum Karten-Tausch auf www.novarock.atwww.schlossparkfestivals.com; www.barracudamusic.at