Frequency bei hochsommerlichen Temperaturen. Das Frequency wird wettermäßig ein hochsommerliches Festival: "Von Donnerstag bis Sonntag scheint in St. Pölten die meiste Zeit die Sonne und es wird heiß, mit Höchsttemperaturen bei 30 Grad", prognostizierte die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik).

Von APA Red. Erstellt am 15. August 2018 (11:07)
Josef Altenriederer

An den Abenden bleibe es warm, nach Mitternacht werde es auf etwa 17 Grad abkühlen. Die Wahrscheinlichkeit für Gewitter sei gering.

Zur zehnten Auflage in der niederösterreichischen Landeshauptstadt - mit Acts von Gorillaz über Macklemore und Kygo bis Imagine Dragons - erwartet Veranstalter Harry Jenner vom 16. bis 19. August 200.000 Musikenthusiasten. Das würde einen Besucherrekord darstellen.

Early Camping seit Dienstagfrüh

Das Early Camping hat bereits Dienstagfrüh begonnen, der Großteil der Besucher dürfte laut ÖAMTC zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag eintreffen. Da sich die Anreise der Fans aufteile, komme es erfahrungsgemäß nicht zu großen Behinderungen.

Lediglich im Nahbereich der Autobahnabfahrten St. Pölten Süd (A1) und St. Pölten Ost (S33) sei mit Verzögerungen zu rechnen.

Shuttlebusse  vom Bahnhof

"Außerdem ist zu beachten, dass es wenige Parkplätze gibt und Falschparker rigoros abgeschleppt werden", warnte der ARBÖ Informationsdienst in einer Aussendung am Mittwoch und empfahl die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Shuttlebusse bringen die Besucher vom Hauptbahnhof in St. Pölten direkt zum Festivalgelände.