Garish: Alte Liebe in der Cselley Mühle

Ein bisschen Nostalgie und viele schöne Lieder – das war das Garish-Konzert in der Osliper Cselley Mühle.

Erstellt am 18. Oktober 2021 | 17:06

Alte Liebe rostet nicht – ein passender Untertitel für einen weiteren denkwürdigen Abend in der Cselley Mühle: Das Mattersburger Pop-Quartett Garish (oder besser: Pop-Phänomen) kehrte wieder einmal auf jene Bühne zurück, wo vor 24 Jahren alles mit der Teilnahme am burgenländischen Bandwettbewerb begann.

Alles gaben Thomas Jarmer, Markus Perner, Julian Schneeberger und Kurt Grath auch an diesem Konzertabend in der Mühle – schöne Musik, begleitet von schönen Erinnerungen und brüderlich geteilt mit vielen begeisterten Fans. Das begann schon im Vorprogramm mit Kristian Musser und Karl Schwamberger und dauerte bis zum Garish-Finale mit zeitlosen Hits. Apropos zeitlos: Das alles ruft vor allem nach einem: einer Fortsetzung …