Tatar holt die Rolling Stones. Der burgenländische Konzertveranstalter Ewald Tatar präsentiert die Rock-Legenden im September im steirischen Spielberg.

Von Wolfgang Millendorfer. Update am 09. Mai 2017 (11:41)
APA
Das bisher letzte Österreich-Gastspiel war 2014 in Wien

Bereits zum zweiten Mal gelingt es Veranstalter Ewald Tatar, eine der größten Rockbands der Welt nach Österreich zu holen: Mit seiner Event-Firma „Barracuda Music“ präsentiert er am 16. September die Rolling Stones am Red-Bull-Ring in Spielberg.

Schon 2014 schwärmte Tatar von der großen Ehre und Freude, als Veranstalter „einmal die Stones zu holen“; damals zum ersten Österreich-Konzert seit Jahrzehnten. Jetzt gibt es ein Dacapo für Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts – und das auch mit dem neuen, umjubelten Album „Blue & lonesome“. Für die Show „Stones – No Filter“ werden die vier Legenden eine spektakuläre Produktion auf die Beine stellen – mit musikalischen Überraschungen und einer State-of-the-Art-Bühne. Die Show in Österreich wird die einzige im süd-östlichen Europa sein. Daher werden auch sehr viele Fans aus anderen Ländern erwartet.

Millendorfer, Millendorfer
Der Forchtensteiner Ewald Tatar.

Ewald Tatar zur Konzert-Sensation: „Wir wollen keine Rekorde brechen, wir wollen ein Konzerterlebnis für jeden bieten. Der Preis für das normale Stehplatz-Ticket wird daher bei 99,90 Euro liegen und damit erheblich günstiger sein im Vergleich zu einigen anderen Großkonzerten in diesem Jahr. Für mich ist es eine große Ehre, dass ich noch einmal als Veranstalter der Rolling Stones in Österreich auserkoren wurde. Es ist inzwischen das zweite Konzert, das ich für sie veranstalten darf und das sind genau zwei Konzerte mehr, als ich jemals zu träumen gewagt hätte."

Am Donnerstag, dem 11. Mai (10 Uhr), startet der Vorverkauf auf http://www.bvz.at/ticketshop

Ab Freitag, 12. Mai (10 Uhr), sind Tickets an allen Vorverkaufsstellen erhältlich.