Konzert-Hit: Zaz im Steinbruch. Die französische Musikerin ist am 31. Juli im Steinbruch St. Margarethen zu erleben.

Von Wolfgang Millendorfer. Erstellt am 08. Januar 2019 (13:35)

Seit nunmehr neun Jahren ist Isabelle Geffroy unermüdlich unterwegs – unter dem Namen Zaz sorgt die Chansonniere für Furore, sie wurde und wird gerne mit Edith Piaf oder Ella Fitzgerald verglichen. Und dabei gibt es in der Musik der Französin immer wieder viel Neues zu entdecken.

Mit Spannung wird nun das Gastspiel im Steinbruch St. Margarethen erwartet: Am 31. Juli holt Barracuda Music in Kooperation mit Esterházy Zaz und ihre Band für eine mitreißende Show auf die Naturbühne. Im Gepäck hat sie ihr viertes Album „Effet miroir“ und Hits wie „Je veux“ oder „On ira“.

Wer ihre energiegeladenen Konzerte kennt, der freut sich auf ein Wiedersehen mit der quirligen Französin. Und wer Zaz noch nicht live erlebt hat, der sollte sich ebenfalls rasch Karten für den Abend im Steinbruch sichern …