Musicalstars im Steinbruch: Vorfreude & Chor-Freude

Erstellt am 24. Juni 2022 | 05:41
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8368321_bvz21mwmusical_chor1_3sp.jpg
Chor Burgenland. Mitglieder aus allen Regionen proben in St. Margarethen.
Foto: Chorverband Burgenland
Wenn Ende August die größten Musicalstars auf der Bühne in St. Margarethen stehen, sind auch wieder die Sängerinnen und Sänger des Chorverbandes mit dabei.
Werbung

Mit einer „Grand Show“ kehren die Musicalstars diesen Sommer in den Steinbruch St. Margarethen zurück – und mit ihnen auch die Stars der heimischen Chöre.

Die gemeinsamen Auftritte, die schon vergangenes Jahr für Begeisterung auf und vor der Bühne gesorgt haben, sollen auch dieses Mal zu Höhepunkten des aufwändig inszenierten Programms werden.

440_0008_8368322_bvz21mwmusical_chor2_2sp.jpg
Angelika Berrini, Linde Devos und Chorverbands-Präsidentin Ingrid Puschautz-Meidl (Bild rechts, v.l.) freuen sich auf die Aufführungen. Foto: Chovrerband Bgld.
Foto: Chorverband Burgenland

Gleich bei mehreren Liedern – zu hören sind die bekanntesten Songs aus den Musical-Hits – stehen Sängerinnen und Sänger aus allen Regionen an der Seite der Stars.

Für die Organisation im Hintergrund sorgt der Chorverband Burgenland rund um Präsidentin Ingrid Puschautz-Meidl, die mit Peter Altmann auch für die Produktion des Musical-Events verantwortlich zeichnet.

Geleitet wird der Chor von Linde Devos und Angelika Berrini. Die Sängerinnen und Sänger sind mit Leidenschaft bei der Sache und nehmen frischen Schwung in die eigenen Chöre mit. Das zeigt, wie sehr die Szene im Burgenland lebt!