Verkehrsbehinderungen durch Wind im Burgenland. Im Burgenland haben am Freitag Schnee und Wind für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Besonders im Bezirk Neusiedl am See könne es zu gefährlichen Situationen kommen, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Erstellt am 25. Januar 2013 (13:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
APA11021680 - 17012013 - WIEN - ...STERREICH: Starke Schneefälle haben am Donnerstag, 17. Jänner 2013, im Osten ...sterreichs zu einem massiven Wintereinbruch geführt. Im Bild: Ein verschneites Mopes in Wien-Favoriten. APA-FOTO: ROBERT JAEGER
NOEN, ROBERT JAEGER (APA)
Vor allem niederrangige Straßen seien durch vorherrschende Schneezungen erschwert passierbar, aber auch auf der B50 zwischen Eisenstadt und Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt Umgebung) könne es zur Bildung von Schneezungen kommen. Die Exekutive riet daher zur Vorsicht.