Sorry, kein Verständnis

Über eine 3G-Variante für alle Trainer und Betreuer, die frei interpretiert abenteuerlich anmutet.

Erstellt am 18. November 2021 | 01:45

Erste Klarstellung: Sport ist immer sinnvoll und muss möglich sein – gerade in der Covid-Pandemie für körperliche und geistige Balance. Zweite Klarstellung: Die Infektionsdynamik ist nicht wegzuleugnen. Ebensowenig wie die gesellschafts- und gesundheitspolitische Notwendigkeit, schwere Krankheitsverläufe und intensivmedizinische Betreuung nachhaltig zu minimieren. Beim Blick über den Tellerrand der eigenen Meinung ist das, wissenschaftlich bestätigt, nur durch die Covid-19-Impfung möglich, um der Pandemie langfristig und flächendeckend den Giftzahn zu ziehen.

Die jüngste Verschärfung auf 2G (geimpft oder genesen) als Eintrittskarte in diverse Bereiche darf gerne als Druckmittel für eine höhere Impfquote verstanden werden. Und Vereinssport bleibt unter den neuen 2G-Voraussetzungen ja möglich. Ausnahmen inklusive: Kinder bis 12 Jahre fallen aufgrund der noch nicht freigegebenen Impfung klarerweise aus der 2G-Nachweispflicht, für ältere Kinder bis zum Ende der Schulpflicht (also bis 15) gilt die Regel, dass der Schulnachweis (Ninja-Pass) 2G gleichgestellt ist.

Abenteuerlich mutet es aber an, dass für alle Trainer und Betreuer sämtlicher Bereiche laut Sport Austria und auch laut ÖFB 3G ausreichend ist – nicht nur im Spitzensport, wo rechtlich begründet die Berufsausübung und somit 3G gilt, sondern auch flächendeckend im Breitensport. Basis für die Info ist die Interpretation jener Verordnungs-Erläuterung, wo die Rede davon ist, dass der „berufliche Zweck“ weit auszulegen sei.

Darunter fallen auch „ehrenamtliche Tätigkeiten, insbesondere für Blaulichtorganisationen“. Ich bin kein Jurist, um rechtlich sauber beurteilen zu können, ob Breitensport tatsächlich in dieses Schema passt. Beurteilen kann ich aber, dass wir am Weg zu langfristiger Normalität im Sport alle unseren kleinen Impfbeitrag für die Gesellschaft leisten könnten, und dass Trainer auch Vorbildfunktion haben. Aus diesem Blickwinkel heraus ist genau so eine 3G-Ausnahme das falsche Signal.