Kantersieg für die Besucherzahlen. Bernhard Fenz über den gelungenen Mattersburger Jahresabschluss.

Von Bernhard Fenz. Erstellt am 20. Dezember 2017 (06:29)

Dieses Ergebnis saß. Vor der letzten 2017er-Runde gegen den WAC stellte SVM-Trainer Gerald Baumgartner noch klar, wie wichtig der Abschluss sei. Stichwort Gefühl für die Winterpause, in die der SV Mattersburg nun mit einem 5:1-Kantersieg geht.

Tore am Fließband und eine spielerisch blendend aufgelegte Heimelf sind nicht nur für die Profis selbst ein moralisches Weihnachtsgeschenk. Diese 90 Minuten machten auch den Besuchern wieder richtig Geschmack. Die ließen sich am Samstag (sieht man vom stets gut gefüllten VIP-Bereich ab) nämlich nur spärlich blicken.

Auch deshalb kann dieses 5:1 Substanz haben: etwa als Entscheidungshilfe für die Fans, um am 3. Februar 2018 trotz Winterwetter ins Stadion zu kommen. Am Gegner würde es ohnehin nicht scheitern. Leader Sturm beehrt das Pappelstadion.