115.836 Impfdosen im Burgenland verabreicht . Die Zahl der Corona-Kranken in Spitalsbehandlung ist im Burgenland am Sonntag weiter gesunken: 30 Personen mussten isoliert im Krankenhaus behandelt werden, 16 davon intensivmedizinisch - das ist um eine weniger als am Tag davor.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 09. Mai 2021 (09:39)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus wurden 18 Neuinfektionen gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz betrug im Burgenland 55.

92.119 Personen erhielten die Covid-19-Schutzimpfung, 23.717 davon bereits die zweite Dosis. Die höchste Inzidenz wies der Bezirk Mattersburg mit 70 auf, am niedrigsten war dieser Wert im Bezirk Neusiedl am See (37).