87.416 Impfdosen im Burgenland verabreicht . Im Burgenland befinden sich derzeit 62 an Covid-19 Erkrankte in Spitalsbehandlung, 25 davon auf der Intensivstation - das ist um einer mehr als am Vortag.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 22. April 2021 (09:16)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Am Donnerstag wurden 42 Neuinfektionen verzeichnet, teilte der Koordinationsstab Coronavirus mit. Die Zahl der aktiv infizierten Personen betrug 673 (-38). 65.578 Personen erhielten die Schutzimpfung, 21.838 davon bereits die zweite Dosis.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in einem Großteil der Bezirke unter 100. Am höchsten war der Wert im Bezirk Güssing (128), gefolgt vom Bezirk Oberwart (111) und dem Bezirk Neusiedl am See (103). Im Bezirk Jennersdorf und im Bezirk Mattersburg betrug die Inzidenz 88, in Eisenstadt 80 und in Eisenstadt Umgebung 66. Der Bezirk Oberpullendorf wies eine Inzidenz von 65 und die Freistadt Rust von 51 auf.