Landeshauptleute tagen in Stegersbach. Österreichs Landeschefs treffen am kommenden Freitag in Stegersbach im Bezirk Güssing zusammen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. November 2018 (09:31)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hans Niessl blickt auf 18 Jahre als Landeshauptmann zurück
APA

Bei der Landeshauptleutekonferenz unter burgenländischem Vorsitz stehen unter anderem die Themen EU-Struktur- und Investitionsfonds, Nationaler Energie- und Klimaplan sowie Lehrlingsausbildung auf der Tagesordnung.

Zur Konferenz erwartet werden seitens des Bundes Justizminister Josef Moser (ÖVP) und Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ). Die Europäische Union ist mit Regionalkommissar Günther Oettinger und Karl-Heinz Lambertz, Präsident des Ausschusses der Regionen, ebenfalls prominent vertreten.

Der Auftakt zum Treffen in dem für Golf- und Thermentourismus bekannten Ort erfolgt am Donnerstagabend. Im Mittelpunkt steht dabei ein langjähriger Weggefährte: Michael Häupl (SPÖ), der mehr als 23 Jahre lang Wiener Landeschef war, wird von seinen Kollegen verabschiedet.

Am Freitag versammeln sich die Landeshauptleute zuerst für das obligate Gruppenfoto, das kurz vor Beginn der Beratungen aufgenommen wird. Bei den anschließenden Gesprächen geht es außerdem um eine Änderung der Vereinbarung über gemeinsame Grundsätze für die Haushaltsführung und um die Kompetenzbereinigung im Rahmen einer von Bund und Ländern eingerichteten Arbeitsgruppe. Anpassungs- bzw. Änderungsbedarf gibt es auch beim Glücksspielgesetz und beim Unterbringungsgesetz. Mit einer Pressekonferenz findet die Tagung zu Mittag ihren Abschluss.