Gratis-Kindergarten ab 1. November im ganzen Burgenland. Bei einer Pressekonferenz im Kindergarten Stegersbach erörterte Landesrätin Daniela Winkler die Details des Gratis-Kindergartens, der per Gesetzesbeschluss im Oktober schon ab 1. November burgenlandweit eingeführt wird. 

Von Dorothea Müllner-Frühwirth. Erstellt am 10. September 2019 (17:43)
Dorothea Müllner-Frühwirth

War es bisher so, dass Eltern den Kindergartenbeitrag einzahlen mussten und den Betrag zum Abschluss des jeweiligen Semesters vom Land zurückerstattet bekommen haben, ist ab November kein Beitrag mehr zu leisten. Ausgenommen sind die Zahlungen für das Mittagessen oder das Bastelgeld.

Damit möchte das Land Burgenland einen Beitrag zur Entlastung der Eltern leisten und auch für zuziehende Familien attraktiver werden. Weitere Punkte, die die Landesrätin auf ihrerer Agenda hat sind die Öffnungszeiten der Kindergärten, die Verringerung der Schließtage und die Verankerung von Bioessen.