Johann Sereinig neuer Aufsichtsratsvorsitzender. Johann Sereinig wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Burgenland.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 27. März 2020 (11:54)
Johann Sereinig
Energie Burgenland

Er folgt Hans Peter Rucker nach, der seine Funktion aufgrund seiner Berufung zum interimistischen Geschäftsführer der KRAGES (Burgenländische Krankenanstalten-Ges.m.b.H.) zurückgelegt hat, berichtete die Energie Burgenland am Freitag nach ihrer ordentlichen Hauptversammlung.

Sereinig, ehemaliger Verbund-Vizechef, betonte, dass er seine Aufsichtsratsfunktion als "partnerschaftliche Aufgabe" verstehe. In Zeiten, in denen die Energiebranche großen Veränderungen unterworfen sei und vor wichtigen Herausforderungen in der Bekämpfung des Klimawandels stehe, werde der Aufsichtsrat dazu beitragen, dass die Energie Burgenland "weiterhin eine führende Rolle als Leitunternehmen des Landes einnimmt", sagte Sereinig.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) bedankte sich in einer Aussendung bei Rucker für seine langjährige Tätigkeit und begrüßte, dass Sereinig als Nachfolger gewonnen werden konnte.