Liszt Festival Raiding 2021: Jubiläen und „Neue Welten“

Zwei Tickets für das Eggner-Trio samt Übernachtung warten exklusiv auf Abonnenten!

Erstellt am 21. September 2021 | 07:00
Eggnertrio_3_(c) Mischa Nawrata
Foto: Mischa Nawrata

Als Pianist, Dirigent und Komponist war Franz Liszt zeit seines Lebens ein Pendler zwischen den Welten, ein echter Europäer, der in jeder Hinsicht Grenzen überschritten, sie immer wieder neu definiert und in vielen Bereichen überwunden hat. 2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich und Liszts Geburtstag jährt sich zum 210. Mal. Grund genug für das Liszt Festival Raiding, sein Programm in Bezug zu diesen historischen Ereignissen zu setzen.

Von 15. bis 24. Oktober präsentiert das Liszt Festival direkt am Geburtsort von Franz Liszt eine Programm-Vielfalt, die faszinierender nicht sein könnte. Die Konzertreihe umfasst Orchesterklänge, Klavier- und Liederabende und atemberaubende Grenzgänger-Musik. Das Publikum erwarten hochkarätige Interpretationen des Wiener KammerOrchesters mit dem Piano Duo Kutrowatz, Klavierhighlights mit Pavel Kachnov und Kateryna Titova, musikalisch-virtuose Superlative von Wieder, Gansch & Paul sowie dem Ensemble ALMA. Ein Liederabend mit Elisabeth Kulman und Eduard Kutrowatz zum Geburtstag von Franz Liszt steht ebenfalls auf dem Programm. Kammermusik vom Feinsten gibt es von den drei Brüdern des Eggner Trios und einen meisterhaften Festivalabschluss bietet das Orchester Wiener Akademie mit Star-Bariton Thomas Hampson unter der Leitung von Martin Haselböck.

Abonnenten haben die Chance, 2 Eintrittskarten mit dem Eggner Trio + 1 Übernachtung in Lutzmannsburg zu gewinnen! Einfach direkt hier online mitspielen.

Einsendeschluss ist der 8. Oktober 2021.Die Gewinner werden schriftlich verständigt.

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.