Toni Mörwald mit Glanz & Gloria: Karten gewinnen!. Unterschiedliche Spielarten des Varietés treffen auf Köstlichkeiten aus der Küche.

Erstellt am 02. Januar 2019 (10:25)
Andreas Lepsi
Kulinarik. Magie und Boblesse im Wiener Spiegelpalast.

„Glanz & Gloria“ lautet der Name des Palazzo- Programms in der Spielzeit 2018/19. Internationale Künstler präsentierten bei der Premiere am 13. November unterschiedliche Spielarten des Varietés, die sich kongenial mit den Köstlichkeiten aus der Küche in Form eines Vier-Gang-Menüs verbinden.

Das Menü stammt erneut aus der Feder von Meisterkoch Toni Mörwald. Die Vorspeise „Kaviar.Ei besteht aus einem Bio-Ei – nach Wiener Art gebacken – auf Erdäpfelpüree in Champagnersauce mit geräuchertem Heringkaviar. Darauf folgt als Zwischengang „Safranschaumsuppe“ mit Sellerietascherl. Als Hauptgang wird „Kalbskrone zart gebraten“ in leichter Gin-Wacholdersauce auf geschmortem Chicorée, Himbeermark und Radicchio-Risotto serviert.

Als süßen Abschluss gibt es „Williamsbirnen.Tarte“ mit gefüllten Datteln auf Eierlikörschaum, dazu Waldviertler Mohn und schwarzes Johannisbeereis. Für alle, die lieber auf Fleisch und Fisch verzichten, kreierte Toni Mörwald eine vegetarische Variante.

Gewinnspiel beendet

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.