Eisenstädter Teststraße zieht um. Die Corona-Teststraße in Eisenstadt zieht um. Ab 8. Juli wird nicht mehr in der Veranstaltungslocation E_Cube, sondern - wie schon davor - im Allsportzentrum getestet.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 18. Juni 2021 (11:39)
Coronavirus Symbolbild
Symbolbild
Savanevich Viktar, Shutterstock.com

Auch die Öffnungszeiten werden aufgrund des sinkenden Bedarfs adaptiert, die Station ist an zwei Tagen die Woche geschlossen, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

Die Zahl der Geimpften steigt und bis Mitte Juli dürften alle, die das wollen, eine Schutzimpfung erhalten. "Der Bedarf, der in den vergangenen Wochen bereits gefallen ist, wird voraussichtlich auch noch weiter fallen. Daraus ziehen wir nun die Konsequenzen", erklärte Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) die Änderungen. Im E_Cube wurden seit 13. Februar knapp 90.000 Personen getestet.

Jetzt zieht die Station wieder ins unweit gelegene Allsportzentrum, in den Gymnastiksaal. Getestet wird nur noch von Donnerstag bis Montag, von 7 bis 18 Uhr, statt bisher 19 Uhr. Dienstag und Mittwoch ist geschlossen. Im E_Cube wird bis einschließlich 5. Juli noch getestet, nach zwei Umzugstagen öffnet die Teststraße dann am 8. Juli im Allsportzentrum.