Eisenstadt: Ein Bistro geht. Kinder wollten nicht übernehmen: „Stefan‘s Bistro“ im Technologiezentrum schließt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 19. Juni 2019 (11:18)
Ausgekocht. Stefan und Gertraud Fabsics schließen.
Stadtgemeinde Eisenstadt

„Wir waren fleißig, aber jetzt ist es genug.“ Es klingt wehmütig, als Gertraud Fabsics sich von der BVZ verabschiedet. Am 20. Dezember 2019 werden sie und ihr Mann Stefan das Bistro im Technologiezentrum schließen. Nach 48 Jahren. Der Fünfziger geht sich nicht mehr aus, seufzt sie.

Stefan verabschiedet sich in die Pension, dort wartet „Gerti“ schon. Die Kinder sind Mediziner, die hat die Übernahme der Gastronomie „nicht interessiert“. „Unser Küchen-Chef, Dietmar Fertsak, hat sofort ein neues Angebot bekommen“, verrät Gertraud Fabsics stolz diese letzte kulinarische Anerkennung.

Der Vermieter, die Liegenschafts-GmbH des Landes Burgenland (Belig), wird demnächst den Nachfolger verkünden. Die Ausschreibung endete im Mai.