CB Chemie eröffnet neuen Firmensitz in Siegendorf. Das Unternehmen CB Chemie verlegt seinen Firmensitz von Baumgarten ins Siegendorfer Industriegebiet.

Von Sigrid Janisch. Erstellt am 12. März 2021 (04:23)
Spatenstich. Gemeindevorstand Christian Nabinger, Iris Williams, Cornelia Steiner, Vizebürgermeister Karl Hombauer, Geschäftsführer Christian Braunshier, Krisztian Olah, Christian Guttmann, Veronika Konya, Benjamin Mörtl, Bürgermeister Rainer Porics, Landesrätin Rita Stenger, Julia Mayrwöger (v.l.).
Janisch, Janisch

Im Industriegebiet von Siegendorf, gegenüber dem Einkaufszentrum Intro Shopping, siedelt sich ein neuer Betrieb an. Das Unternehmen CB Chemie errichtet hier seinen neuen Firmensitz. Auf einer Gesamtfläche von rund 23.000 Quadratmetern entsteht eine rund 9.000 Quadratmeter große Halle. Es werden rund fünf Millionen Euro investiert.

An diesem Standort werden neben 15 Mitarbeitern auch eine Lager- und Kommissionierfläche, ein Labor und eine Silierstation zur Umfüllung von Sackware und BigBags in Silo-LKWs untergebracht. CB Chemie, das seinen derzeitigen Standort in Baumgarten hat, importiert Chemikalien, vor allem aus Asien, etwa für Bauunternehmen. „Es handelt sich dabei um ungefährliche Additive, die etwa für Fliesenkleber verwendet werden“, betont Geschäftsführer Christian Braunshier.

Seit vergangenem Jahr ist man auch in der Desinifektionsbranche. „Das gesamte Lager ist temperaturgesteuert und eignet sich damit auch für sensible Produkte im Bereich Life Science. Für ein umweltfreundliches und nachhaltiges Energiemanagement sorgt eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 44 kWh“, so Braunshier. Er stellt auch fest, dass höchste Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Im November soll alles fertig sein.

„Wir freuen uns, dass sich CB Chemie für Siegendorf entschieden hat“, erklärt Bürgermeister Rainer Porics (SPÖ) und bedankte sich beim Spatenstich bei der anwesenden Landesrätin Rita Stenger (SPÖ), für die Wirtschaftsförderung für das Unternehmen.