Eisenstädter Quartett bestand Feuerwehrmatura. 51 burgenländische Feuerwehrmitglieder stellten sich vor Kurzem im Landesfeuerwehrkommando der anspruchsvollen Prüfung um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 11. Juni 2019 (06:14)
BVZ
51 burgenländische Feuerwehrmitglieder stellten sich vor Kurzem im Landesfeuerwehrkommando der anspruchsvollen Prüfung um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

48 von ihnen bestanden die Prüfung, die sogenannte Feuerwehrmatura, mit großteils hervorragenden Leistungen. Den Landessieg sicherte sich Christian Forauer aus Unterpetersdorf (Bezirk Oberpullendorf), vor Barbara Finster von der Freiwilligen Feuerwehr Zillingtal und vor Kevin Oliver Novosel aus Riedlingsdorf (Bezirk Oberwart).

Weiters stellten sich vier Mitglieder der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. Alexander Lotter, Daniel Benczak, Dieter Horeth und Christian Stern bestanden die Feuerwehrmatura.

BVZ
Alexander Lotter, Daniel Benczak, Dieter Horeth und Christian Stern (Bild links, v.l.) bestanden die Feuerwehrmatura.