Alkolenker verursachte Crash: Eine Verletzte. 46-Jährigem wurde noch an Ort und Stelle Führerschein abgenommen - Unfall sorgte für Stau im Frühverkehr!

Von Redaktion, APA. Erstellt am 12. Dezember 2017 (12:10)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Schwerpunktaktion: Bezirk Neusiedl am See: Weniger Alkolenker
Kontrollen zeigen Wirkung: Zahl der Alko-Lenker sinkt.
NOEN, www.BilderBox.com

Ein Alkolenker hat Dienstagfrüh auf der Südostautobahn (A3) im Gemeindegebiet von Großhöflein (Bezirk Eisenstadt Umgebung) einen Auffahrunfall verursacht. Der 46-Jährige war auf den Wagen einer 56-Jährigen aufgefahren, berichtete die Polizei. Die Frau wurde dabei verletzt. Dem 46-Jährigen wurde noch an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 4.30 Uhr. Die 56-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 46-Jährige sowie die Beifahrerin des zweiten Wagens blieben laut Landespolizeidirektion Burgenland unverletzt. Während der Bergungsarbeiten der Stadtfeuerwehr Eisenstadt war der erste Fahrstreifen in Richtung Wien von 4.45 Uhr bis 6.00 Uhr gesperrt, wodurch es zum Stau im Frühverkehr kam.