Showtime in Purbach. Die Mittelschule Purbach lud zum traditionellen Event zur Weihnachtszeit. Die Schüler begeisterten dabei mit ihrem Sprachtalent.

Von Reinhold Woditsch. Erstellt am 26. Dezember 2019 (06:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Unter dem Motto „Showtime“ veranstaltete die Mittelschule Purbach Mitte Dezember einen Abend mit Aufführungen von Sketches, Liedern und Tänzen in englischer Sprache. Die Bandbreite reichte dabei von englischen Weihnachtsliedern wie „Rudolph the red nosed Reindeer“ bis hin zu einem Monty Python Sketch der vierten Klassen.

Die MS ist eine bilinguale Schule, das heißt über 70% der Stunden werden dort zweisprachig unterrichtet. „Wir sind sehr froh, dass wir im Rahmen von Showtime alljährlich sowohl Eltern als auch Interessierten einen Einblick in die Arbeit mit unseren Kindern geben können. Neben dem Ausbau der Sprachkompetenzen wird es den Kindern ermöglicht, Bühnenluft zu schnuppern“, erklärt Direktorin Elisabeth Szuppin das Projekt. „Besonders gefreut haben wir uns in diesem Jahr darüber, dass auch die Kinder der 3. und 4. Klassen der Volksschule mit von der Partie waren. So zeigen wir, dass unsere Schulen immer stärker zusammenwachsen und Synergien optimal genutzt werden.“

Sowohl Eltern als auch Kinder waren von der vorweihnachtlichen Veranstaltung begeistert.