Fotoausstellung im Eisenstädter Klosterkeller

Mit der Spende des Pastoralrates des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Eisenstadt aus dem alljährlichen Antoni-Heurigen im Juni konnte der Fotoworkshop für sechs junge Frauen finanziert werden.

BVZ Redaktion Erstellt am 21. November 2019 | 06:13
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7748198_eis47wagi_treff_kaj_fotoprojekt_2019_ve.jpg
1. Reihe v.l.: Marina Stanek, Bettina Hanel, Eva, Döne, Kathi, Steffi, Lisa, Brigitte Polstermüller, Ernst Pöschl; 2. R.: Frater Jakobus, Christian Dvorak, Frater Kornelius, Silvia Müllner, Robert Hergovich.
Foto: Birgit Machtinger

Der Prior des Krankenhauses, Daniel Katzenschläger, lieferte das Thema „Vom Weingarten in die Klosterkellerei“ und war selbst mit viel Begeisterung bei den Fotoshootings dabei.

Mit viel Geduld führte Profi-Fotografin Birgit Machtinger die Mädchen in die Welt der Fotografie und der Bildbearbeitung ein.

Anzeige

Die Ergebnisse können sich sehen lassen, waren die Besucher der Ausstellungseröffnung, überzeugt. Unter ihnen: Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Frater Jakobus Janci und Kornelius Unger vom Eisenstädter Konvent der Barmherzigen Brüder, Kellermeister des Klosterkellers Rudolf Krizan, Landtagsabgeordneter Robert Hergovich und AK-Vizepräsident Christian Dvorak.