Raiffeisen spendete an MOKI Burgenland. Die Mobile Kinderkrankenpflege (MOKI) Burgenland erhielt vergangene Woche eine Spende über 1.500 von der Raiffeisenbank Neusiedlersee-Hügelland in Donnerskirchen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 28. November 2019 (04:25)
Spende. Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Neusiedlersee-Hügelland Karl Presich und Geschäftsführerin von MOKI Doris Zoder-Spalek mit dem Scheck über 1.500 Euro.
zVg

Heuer wurde am Weltspartag auf die Geschenke für Erwachsene verzichtet und stattdessen an MOKI Burgenland gespendet. Das Team der Mobilen Kinderkrankenpflege um Nadia Havel bedankt sich „im Namen unserer kleinen Klienten und deren Familien“.