„Jedermann“: Theater in Loretto

Ab heute, den 19. August, stehen die Laiendarsteller des erst 2019 gegründeten Vereins „Theater Leitha KuLt“ wieder auf der Bühne.

Erstellt am 20. August 2021 | 06:07

Nach einem Jahr Schaffenspause hat sich der Verein Theater Leitha KuLt wieder zusammengefunden und spielt ab 19. August sechs Mal „Jedermann“. Die BVZ traf sich mit dem Regisseuren-Ehepaar Franziska und Michael Graf zum Gespräch.

Wie es dazu kam, dass genau dieses Stück ausgewählt wurde, beschreibt Franziska Graf: „Eines Abends haben wir uns im Akademietheater eine Kurzform von ,Jedermann‘ angesehen und waren davon so begeistert, dass wir das Stück auch bei uns in Leithaprodersdorf mit der Theatergruppe aufführen wollten. Wir haben diese Version dann nochmals bearbeitet und uns war sofort klar, wer welche Rolle spielen wird. Die Vorbereitungen für solch ein Stück hat besonders uns beiden, aber auch der ganzen Gruppe viel Kraft gekostet. Spätestens bei den Kostümanproben hatten dann alle den richtigen Biss bekommen.“

Ihr Ehemann Michael Graf ergänzt: „Wir haben dann eine Saison im Hof des Hruschkahauses in Leithaprodersdorf gespielt. Einerseits waren es schöne und gut besuchte Abende in atemberaubendem Ambiente, andererseits war es dort dann doch zu eng. Auch in der Schneiderei bei Egon und Tamara Blümel haben wir eine Aufführung gespielt, mit dem Kirchturm im Hintergrund. Für dieses Jahr – im Grunde schon für das vorige – haben wir beschlossen, ,Jedermann‘ erneut im Kreuzgang zu Loretto ohne Kulisse aufzuführen, da dort davon ohnehin genug geboten wird.“

Franziska Graf betont außerdem, dass mit dem Stück „Jedermann“ zum Nachdenken angeregt werden soll. Es muss nicht immer nur etwas Lustiges aufgeführt werden, etwas Ernsteres zwischendurch schade ihrer Meinung nach auch niemandem.

Gespielt wird das Stück im Kreuzgang des Klosters in Loretto, bei Schlechtwetter wird in die Basilika ausgewichen.

Den Verein, so wie er heute existiert, gibt es erst seit 2019. Davor war die Theatergruppe kein Verein, da alles auf privater Basis geschah.