Geschäftsführer für Seebad Mörbisch gesucht. Suche nach Geschäftsführer für Mörbischer Seebad läuft. Kaufmännische Ausbildung und Führungserfahrung sind gefragt.

Von Nina Sorger. Erstellt am 22. Februar 2018 (04:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wechsel. Das Seebad soll eine neue Leitung bekommen.
Nina Sorger

Nachdem der Dienstvertrag von Seebad-Geschäftsführer Peter Mahr mit einigem Getöse gelöst wurde (die BVZ berichtete), hat die Mörbischer Tourismus Betriebsges.m.b.H, eine Gesellschaft der Gemeinde Mörbisch und des Tourismusverbandes Mörbisch, ab Frühjahr 2018 den Posten des Geschäftsführers neu ausgeschrieben.

Gastrokonzession laut Ausschreibung „von Vorteil“

Der neue Geschäftsführer hat sowohl das Seebad als auch die Houfgossnkredeinz, in der sich auch die Postpartnerstelle befindet, in seinem Verantwortungsbereich und soll sich neben der Betreuung aller Betriebsanlagen auch mit der Führung des etwa zwölfköpfigen Teams, der Weiterentwicklung der Angebote und dem Qualitätsmanagement sowie der Kostenoptimierung widmen.

Der Posten wird im Umfang von 20 Wochenstunden bei 1.500 Euro ausgeschrieben. Bewerber für diesen Job sollten unter anderem eine kaufmännische oder technische Ausbildung sowie mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung mitbringen. Eine Gastrokonzession ist laut Ausschreibung „von Vorteil“.

Bewerbungen können bis spätestens 25. Februar 2018 per E-Mail an seebad.buero@moerbisch.bgld.gv.at geschickt oder im Büro der Mörbischer Tourismus Betriebsges.m.b.H. abgegeben werden.