Autofahrer raste mit 117 km/h durch Ostgebiet. Die Polizei hat am Dienstag im Ortsgebiet von Steinbrunn in Fahrtrichtung Neufeld (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) einen Raser erwischt.

Erstellt am 04. September 2013 (09:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Auto Raser Lenkrad Symbolbild
Bilderbox.com
Der Pkw-Lenker war mit 117 statt der erlaubten 50 km/h unterwegs. Der Fahrer des Wagens mit österreichischem Kennzeichen konnte nicht angehalten werden, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Der Raser wird angezeigt und muss für einige Zeit auf seinen Führerschein verzichten.