Eisenstädter OBI nimmt Form an. Der Rohbau für den neuen Baumarkt wurde mit der Dachgleiche eingeweiht. Im Frühjahr 2019 soll er eröffnet werden.

Von Nina Sorger. Erstellt am 04. Oktober 2018 (07:24)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7387187_eis40ns_bauweltkoch2.jpg
Großprojekt. Der neue OBI-Markt an der Begleitstraße zur Mattersburger Straße soll 3.900, das geplante Gewächshaus 2.600 Quadratmeter umfassen. Außerdem sind 210 Kundenparkplätze geplant.
Bauwelt Koch

Die Großbaustelle an der Mattersburger Straße nimmt langsam Form an: Kürzlich konnte die Firma Bauwelt Koch die Gleichenfeier für ihren neuen OBI-Markt feiern. Der neue Baumarkt soll auf 3.900 Quadratmetern alles bieten, was das Bauherren- und Heimwerkerherz begehrt. Daneben soll ein 2.600 Quadratmeter großes Gartenparadies entstehen. Außerdem sind auf dem Areal, wo der neue OBI-Markt entsteht, 210 Kundenparkplätze geplant.

440_0008_7387184_eis40ns_bauweltkoch1.jpg
Rundgang. Stadtrat Hans Skarits, Baumeister Frank Pfnier und Florian Weishaar mit der Unternehmerfamilie – Michaela, Michaela und Michael Koch im Rohbau des neuen Baumarktes.
ZVg

Mit dem Abbruch der bestehenden Gebäude und den Erdarbeiten wurde Ende Jänner 2018 begonnen. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2019 geplant. Der Betrieb im bestehenden Markt sowie im Baustoff Profi Center – das in einer zweiten Bauphase modernisiert werden soll – bleibt derweil aufrecht. Da die Baustelle nicht direkt an der Durchzugs-, sondern an der Begleitstraße liegt, wird der Verkehr hier nicht beeinträchtigt.