Bei Feldarbeit zehn Brandgranaten ausgegraben. Bei Feldarbeiten hat am Dienstag ein 40-jähriger Burgenländer in Oggau (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zehn Brandgranaten ausgegraben.

Erstellt am 22. Mai 2013 (10:56)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
IMG_6748.jpg
NOEN, Karl Stadler
Bei dem Fund dürfte es sich laut Landespolizeidirektion Burgenland um Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg handeln. Die Polizei sicherte die Fundstelle ab, die Granaten wurden anschließend vom Entminungsdienst abgeholt.