Autos zusammengestoßen - Zeugen retteten Lenker. Zwei Fahrzeuge sind in der Nacht auf Dienstag zwischen Mörbisch und Rust (Bezirk Eisenstadt Umgebung) aus noch unbekannter Ursache zusammengestoßen.

Von Redaktion, APA. Update am 20. Juni 2017 (13:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Geborgen. Auto wurde bei Zusammenstoß in den Straßengraben geschleudert und der Lenker unbestimmten Grades verletzt.
BVZ, FF Mörbisch

Wie die Landessicherheitszentrale Burgenland und die Feuerwehr Mörbisch mitteilten, wurde dabei ein Mann verletzt und mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Der Unfall hatte sich gegen 23.15 Uhr auf der Bundesstraße B52 ereignet. Ein Pkw war mit einem Pick-up zusammengestoßen und an den Fahrbahnrand geschleudert worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der verletzte Lenker bereits von Unfallzeugen aus dem Fahrzeug geborgen worden, teilte die Feuerwehr Mörbisch mit.

Der Mann wurde anschließend von zwei First Respondern sowie dem Feuerwehrarzt versorgt. Die Feuerwehren Rust und Mörbisch übernahmen die Aufräumarbeiten.