Hauer neuer Polizei-Kommandant. Günter Hauer wird Fritz Tinhof, der in die Landesverkehrsabteilung wechselte, als Stadtpolizeikommandant nachfolgen.

Von Nina Sorger. Erstellt am 27. September 2017 (05:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Neue Aufgabe. Der 48-Jährige ist mit Claudia verheiratet und hat zwei Töchter, Nicole (l.) und Stefanie (r.).
Werner Müllner

Die Landespolizeidirektion bestätigt, dass Günter Hauer mit 1. Oktober neuer Stadtpolizeikommandant wird.

Mit 1. September wechselte der langjährige Stadtpolizeikommandant Fritz Tinhof als stellvertretender Leiter in die Landesverkehrsabteilung, Hauer folgt ihm mit 1. Oktober nach.

„Werde alles für die Sicherheit der Bürger tun“

Günter Hauer in einer ersten Reaktion: „Ich freue mich über die neue Aufgabe. Es ist natürlich eine große Herausforderung. Eines kann ich jedoch schon jetzt versprechen: Ich werde alles für die Sicherheit der Bürger tun.“

Der Eisenstädter startete 1989 seine Karriere in der Gendarmerieschule in Wien Meidling. In Meidling machte er dann auch für zwei Jahre Dienst, bis er zur Gendarmerie in Hornstein kam. 1994 startete er die Offiziersausbildung und kam 1996 ins Landesgendarmeriekommando.

Dort war er Referatsleiter für EDV und Waffenwesen. In seine Zeit fiel die komplette Umstellung des EDV-Systems.

Ab 2000 war er Bezirksgendarmeriekommandant-Stellvertreter und seit der Zusammenlegung von Polizei und Gendarmerie im Jahr 2005 war er für 12 Jahre Stadtpolizeikommandant-Stellvertreter.