ÖZIV Burgenland : Auf Hilfe angewiesen

Der ÖZIV Burgenland leistet Soforthilfe für Menschen mit Behinderung. Diese ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je.

Erstellt am 18. April 2020 | 03:05
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7853181_eis16wp_oeziv.jpg
Unterstützung. „Hilf uns, damit wir weiterhelfen könenn.“ Mit dieser Bitte ersucht der ÖZIV Burgenland derzeit um Spenden für den Verein.
Foto: zVg

Der Verein ÖZIV Burgenland unterstützt seit seiner Gründung im Jahr 1978 Menschen mit körperlichen Behinderungen bei der Bewältigung des Alltages. Auf Grund der Corona-Pandemie ist diese Hilfe nötiger denn je. Unter dem Motto „Hilf uns, damit wir weiterhin helfen können“ bittet der Verein nun um Spenden.

„Stell Dir vor, du bist in Quarantäne und kannst dich nicht einmal innerhalb deiner vier Wände frei bewegen, weil dein Rollstuhl gerade jetzt kaputt gegangen ist“, schildert der ÖZIV in einem Schreiben nur einen von vielen Fällen, in denen schnell geholfen werden muss. Menschen mit Behinderung und Vorerkrankungen bekommen die Auswirkungen der Maßnahmen besonders drastisch zu spüren. Wer es schon vor der Krise schwer hatte und auf Hilfe angewiesen war, braucht diese nun noch dringender.

„Stell Dir vor, du bist in Quarantäne und kannst dich nicht einmal innerhalb deiner vier Wände frei bewegen, weil dein Rollstuhl gerade jetzt kaputt gegangen ist“,

Der ÖZIV Burgenland hilft Menschen, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können und hat sein Angebot auf Grund der aktuellen Krise erweitert. Zusätzlich zu den schon bestehenden Angeboten — wie etwa Rechtsberatung, Sportangebote oder Verleih von Hilfsmitteln — hat der Verein noch einen Lieferservice ins Leben gerufen, mit dem Menschen mit Behinderung mit Hilfsmitteln, Medikamenten und anderem versorgt werden. Die dadurch anfallenden, zusätzlichen Kosten (etwa für Sprit) stellen den ÖZIV allerdings vor finanzielle Herausforderungen. Der Verein bittet daher um Spenden.

Spendenkonto ÖZIV:

IBAN: AT95 3300 0001 0091 6635, BIC: RLBBAT2E

Stichwort: Corona-Nothilfe