135.200 Gäste heuer am Neufelder See. Zufrieden zeigt sich Daniela Stoll mit der heurigen Badesaison am Neufelder See.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 12. September 2019 (17:00)
Gut besucht. Am stärksten Badetag verzeichnete der Neufelder Zahl einen Besucherandrang von 6.300 zahlenden Badegästen.
zVg

Eine gute, zufriedenstellende Saison ist am vergangenen Sonntag für Daniela Stoll, Geschäftsführerin der Neufelder Seebetriebe GmbH zu Ende gegangen. In der Saison 2019 – sie dauerte vom 2. Mai bis 8. September, besuchten 135.200 Badegäste das Strandbad Neufelder See. Im Vergleich waren es 2018 130.300 Gäste.

„Es war eine gute Saison, aber nur anders aufgeteilt“, lässt Geschäftsführerin Daniela Stoll wissen. Der Mai war, so Stoll, ganz schlecht, der Juni wieder ganz gut, der Juli und August ebenfalls. So gab es am stärksten Tag, am 30. Juni, 6.300 Eintritte zum See. Im Mai besuchten 2.200, im Juni 47.100, im Juli 43.300, im August 38.400 und im September 4.200 Badegäste das Strandbad. Seit vergangenem Sonntag kann der See ohne Eintritt betreten werden. Und die Sonne soll ja wieder zurückkommen, so Stoll.