Bilder vom Ball der Wirtschaft in Eisenstadt. Eine Eurokrise mag es anderswo geben, aber nicht in der Burgenländischen Wirtschaftskammer – jedenfalls nicht in der Ballsaison.

Erstellt am 31. Januar 2012 (15:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Hafner
Denn dort herrschte rund um die vielen Bars wie üblich dichtes Gedränge – sehr zur Freude der Gastgeber, Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth, dessen Vize Josef Kraill, Bildungsbeirat Josef Wiesler, Kammerdirektor Anton Bubits und natürlich „Ballvater“ und Wirtschaftsbunddirektor Walter Laciny.