Corona-Demo auch in Eisenstadt

Am Mittwoch von 13 bis 14.30 Uhr fand vor dem Landhaus in Eisenstadt eine politische Kundgebung unter dem Titel „Warnstreik! – gegen Impfpflicht, verfassungswidrige parteipolitische Entscheidungen und für direkte Demokratie durch Volksabstimmungen“ statt.

Erstellt am 01. Dezember 2021 | 16:13
Lesezeit: 1 Min
Corona-Demo Kundgebung in Eisenstadt
Foto: Peter Wagentristl

An der Kundgebung nahmen ca. 120 Personen teil. In deren Verlauf wurde immer wieder seitens der Kundgebungsteilnehmer lautstark der Rücktritt der Bundesregierung gefordert und die geplante Impfpflicht kritisiert.

"Es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen, insgesamt wurden 16 verwaltungspolizeiliche Anzeigen erstattet", berichtete die LPD Burgenland.