Corona im Trausdorfer Gemeinderat?. Der SPÖ-Abgeordnete Robert Hergovich wurde positiv auf Corona getestet. Zuvor reiste er noch nach Gols und nahm an einer Sitzung des Trausdorfer Gemeinderates teil.

Von Birgit Böhm-Ritter, Doris Fischer und Markus Wagentristl. Erstellt am 05. September 2020 (05:33)
Betriebsbesuch. Vor seinem positiven Test war Robert Hergovich (3.v.l.) bei Weinbauern in Gols unterwegs.
zVg/Landesmedienservice

Robert Hergovich, Klubobmann der SPÖ im Landtag und Trausdorfer SPÖ-Obmann, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Gerüchten entgegen, er würde sich im Krankenhaus befinden, befindet sich Robert Hergovich in Heimquarantäne. Er habe lediglich milde Symptome, widerlegte er gegenüber der BVZ Gerüchte, dass er schwerer erkrankt sei.

Gols: Mit Corona auf Winzer-Besuch

Zuvor war Hergovich noch mit Landtagsabgeordneten Kilian Brandstätter und Bürgermeister Hans Schrammel in Gols auf Tour, wo er Weinbaubetriebe besuchte. Laut Schrammel wurden – nach Bekanntwerden der Erkrankung Hergovichs – zehn Personen aus Gols auf Covid-19 getestet. Am Montag meldete er, dass alle Tests negativ ausgefallen seien. Die Personen hielten sich noch bis Mittwoch dieser Woche in Quarantäne.

Corona-Alarm im Gemeinderat

Aber auch auf den Trausdorfer Gemeinderat hat die positive Testung von Robert Hergovich Auswirkungen. Denn nur wenige Tage zuvor nahm er als SPÖ-Gemeinderat an der Sitzung teil. „Ich selbst war krankheitsbedingt entschuldigt und nicht bei der Sitzung“, erklärt Bürgermeister Viktor Hergovich (SPÖ) und ergänzt: „Es gab für alle Gemeinderäte das Angebot einer Testung.“ 15 der 22 Gemeinderäte nahmen das Angebot an – sie alle waren negativ. Und das, wie es Bürgermeister Hergovich formuliert, weil die Sitzung coronabedingt bereits zum zweiten Mal im Sozialzentrum und nicht im Sitzungssaal war. „Im Sozialzentrum können wir den nötigen Abstand halten“, betont Hergovich. Jene vier Gemeinderäte, die in unmittelbarer Nähe des infizierten Hergovich saßen, sind vorsichtshalber in Quarantäne. Die gute Nachricht zum Schluss: „Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich bin fieberfrei, habe aber noch Kopfschmerzen“, schildert Hergovich seinen Krankheitszustand.